Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Das Betriebliche Eingliederungsmanagement als Tei des Gesundheitsmanagements bei der Stadtverwaltung Sachsenheim - Fürsorge statt Konsequenzen

  • Die Gesundheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter rückt heutzutage immer stärker in den Fokus der Personalentwicklung. Ohne eine gesunde Belegschaft kann eine Organisation nicht leistungsfähig sein. Um die Gesundheit zu erhalten gibt es bereits verschiedene Angebote seitens der Arbeitgeber. Sei es die normale Betriebssportgruppe oder Aktionstage von verschiedenen Krankenkassen. Wenn nun einmal doch die Arbeit „krank gemacht“ hat, soll laut Gesetz das „Betriebliche Eingliederungsmanagement“ greifen und bei der Wiedereingliederung in die Arbeit helfen. Diese Diplomarbeit erläutert eingangs Grundzüge des betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM), sowie des Gesundheitsmanagements. Ab Kapitel 4 wird eine mögliche Variante des betrieblichen Eingliederungsmanagements am Beispiel der Stadtverwaltung Sachsenheim (derzeit rund 138 Stellen) aufgezeigt. Hierbei wird sowohl auf die bisherige Handhabung bei Erkrankungen eingegangen, als auch auf die künftigen Vorteile, die ein formales BEM bringen kann. In Kapitel 6 werden die Zusammenhänge zwischen dem Gesundheitsmanagement (zu dem auch das BEM gehört) und der Personalentwicklung – ebenfalls am Beispiel der Stadt Sachsenheim – erläutert. Ein Schwerpunkt dieser Arbeit ist somit der Praxisbezug zu einer kleinen Kommunalverwaltung, da die vorhandenen Dienstvereinbarungen großer Städte zur Einführung des BEM nicht ohne weiteres auf kleine Verwaltungen angewendet werden können. Sie soll also eine Art Hilfestellung für die Einführung bei kleineren Städten bieten und das BEM nicht nur einseitig als gesetzliche Arbeitgeberpflicht beleuchten. Denn erst, wenn das BEM als Maßnahme der Personalentwicklung erkannt wird, wird das volle Potential ausgeschöpft. Den Abschluss der Arbeit bildet ein Ausblick auf das weitere Vorgehen der Stadt Sachsenheim und ein Fazit.

Download full text files

  • Diplomarbeit.pdf
    deu

    Das Dokument ist nur für Angehörige der HVF aus dem Campus-Netz oder über OpenVPN zugänglich.

  • Anlagen.pdf
    deu

    Das Dokument ist nur für Angehörige der HVF aus dem Campus-Netz oder über OpenVPN zugänglich.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Anja Fröscher
URN:urn:nbn:de:bsz:1147-opus4-12283
Referee:Norbert Schäfer, Angela Melcher
Document Type:Diploma Thesis
Language:German
Year of first Publication:2010
Publishing Institution:Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen
Granting Institution:Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen, Fakultät 1: Management und Recht
Release Date:2021/08/24
Institutes:Fakultät 1: Management und Recht
Licence (German):License LogoCreative Commons - CC BY-NC-ND - Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International