Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Unterstützung und Begleitung von Geflüchteten durch Fördermittel aus dem Pakt für Integration. Inwiefern tragen die von Integrationsmanagern durchgeführten Beratungen von Flüchtlingen in der AU zum Ziel des Paktes für Integration bei? Anhand des Beispiels der Stadt Ludwigsburg

  • Die vorliegende Bachelorarbeit analysiert mithilfe einer qualitativen Erhebung, inwiefern die Beratungen der Integrationsmanager zum Ziel des Paktes für Integration - zur Förderung des individuellen Integrationsprozesses und der Selbständigkeit eines jeden Geflüchteten - beitragen. Zu diesem Zweck wurden zehn Geflüchtete zu ihren derzeitigen Lebensumständen sowie ihrer persönlichen Sichtweise bezüglich der Be-ratungen bei den Integrationsmanagern interviewt. Als Beispielhafte Kommune wurde die Stadt Ludwigsburg gewählt.

Download full text files

  • Bachelorarbeit.pdf
    deu

    Das Dokument ist nur für Angehörige der HVF aus dem Campus-Netz oder über OpenVPN zugänglich.

  • Anlagen.pdf
    deu

    Das Dokument ist nur für Angehörige der HVF aus dem Campus-Netz oder über OpenVPN zugänglich.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Ramona Klenk
URN:urn:nbn:de:bsz:1147-opus4-29422
Referee:Alexander Loch, Tabea Bürkle
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2018
Publishing Institution:Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen
Granting Institution:Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen, Fakultät 1: Management und Recht
Release Date:2022/06/29
Institutes:Fakultät 1: Management und Recht
Licence (German):License LogoCreative Commons - CC BY-NC-ND - Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International