Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Gewerbliche Infizierung einer freiberuflichen Partnerschaftsgesellschaft

  • Die gewerbliche Infizierung von freiberuflichen Mitunternehmerschaften ist immer wieder Anlass für Rechtsbehelfsverfahren. Insbesondere die weitreichende Konsequenz der Umqualifizierung der gesamten Einkünfte der Mitunternehmerschaft in Einkünfte aus Gewerbebetrieb ist im Hinblick auf die daraus folgende Gewerbesteuerpflicht unangenehme Steuerfolge für die Gesellschafter. Das Urteil des FG Rheinland-Pfalz v. 16.9.2021 - 4 K 1270/19 (Revision eingelegt, Az. beim BFH: VIII R 4/22) arbeitet die gesamte Thematik systematisch auf und der zugrunde liegende Sachverhalt zeigt, dass eine Aufgabenverteilung innerhalb einer Praxisgemeinschaft wohl bedacht sein will.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Henrik Schneider, Marian Schneider
URL:http://www.bibliothek.uni-regensburg.de/ezeit/?2412160&bibid=FHLB
URL:https://bsz.ibs-bw.de/hslb?service=direct/0/Home/$DirectLink&sp=SOPAC51&sp=SAKSWB-IdNr589847791
ISSN:0028-3460
Parent Title (German):NWB : NWB-Steuer- und Wirtschaftsrecht. - Herne : NWB-Verl.
Publisher:NWB-Verl.
Place of publication:Herne
Document Type:Article
Language:German
Year of Completion:2022
Date of first Publication:2022/05/13
Release Date:2022/12/15
Volume:2022
Issue:19
First Page:1354
Last Page:1359
Note:
Im Bestand der HVF-Bibliothek als Online- und Printausgabe (Zeitschriftenfächer bzw. Magazin) verfügbar.
Licence (German):License LogoUrheberrechtlich geschützt