Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Landesinnenpolitische Europaarbeit der Kommunen zur Optimierung ihrer Fördermöglichkeiten

  • Strategisches Wissen über die Förderlogik der Europäischen Struktur- und Investitionsfonds und deren regionale Umsetzung bildet die Grundlage für die Beantragung von EU-Fördermitteln. Wer dieses Wissen besitzt, kann die Förderprogramme einer neuen Förderperiode so mitgestalten, dass eigene kommunale Zukunftsprojekte und lokale Bedarfe im Rahmen der EU-Zielsetzungen gefördert werden. Was kommunale Führungskräfte wissen und wie sie agieren müssen, um ihre Förderbedarfe und Anliegen innerhalb der landesinnenpolitischen Programmerstellungsphase strategisch platzieren zu können, wird in dieser Arbeit dargestellt

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Carina Reck
URN:urn:nbn:de:bsz:1147-opus4-8242
Referee:Volkmar Kese, Daniel Zimmermann
Document Type:Master's Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2021/03/31
Date of first Publication:2021/05/31
Publishing Institution:Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen
Granting Institution:Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen, MA: Master of Arts
Date of final exam:2021/03/31
Release Date:2021/05/31
Pagenumber:140
Institutes:MA: Master of Arts
Licence (German):License LogoCreative Commons - Namensnennung-Nicht kommerziell-Keine Bearbeitung