Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

ÖPNV im Wandel? Chancen und Risiken alternativer Bedienungsformen

  • Unter dem Leitprinzip „Bürger fahren für Bürger“ leisten ehrenamtlich im ÖPNV Tätige Fahrdienste für die Bevölkerung. Ziel ist, mit verhältnismäßig geringem finanziellem Aufwand die Mobilität der Bürger, die Attraktivität der Kommune und nicht zuletzt auch den Gemeinschaftssinn innerhalb der Gemeinde zu fördern. Gestützt auf die Daten einer Expertenbefragung in den baden-württembergischen „Bürgerbus-Kommunen“ soll in dieser Arbeit gezeigt werden, wie das Modell „Bürgerbus“ funktioniert und inwieweit die damit einhergehenden Erwartungen erfüllt werden können.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Felix Kuhnle
URN:urn:nbn:de:bsz:1147-opus3411
Referee:Oliver Sievering, Sigrid Arnold
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2013/02/27
Publishing Institution:Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen
Release Date:2013/02/27
GND Keyword:Öffentlicher Personennahverkehr
Institutes:Fakultät 1: Management und Recht
DDC classes:300 Sozialwissenschaften / 350 Öffentliche Verwaltung
Licence (German):License LogoCreative Commons - Namensnennung-Nicht kommerziell-Keine Bearbeitung