Sanktionen gegen Bezieher von Leistungen nach dem SGB II - Bedürfte es einer Korrektur der bestehenden Regelungen?

  • In dieser wissenschaftlichen Arbeit geht es um die Frage, ob die derzeit bestehenden Sanktionen im SGB II korrekt sind. Anhand der Verhaltensforschung wird geklärt, wie und warum sich Menschen mehr oder weniger motivieren lassen. Sie können unterschiedlichen Menschenbildern zugeordnet werden. Verschiedener Akteure üben Kritik an den bestehenden Sanktionsregelungen aus und fordern daher umfassende Änderungen.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Patrick Wenz
URN:urn:nbn:de:bsz:1147-opus4-4238
Referee:Elke Gaugel, Annemarie Diebold
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2015/10/01
Date of first Publication:2015/10/01
Publishing Institution:Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen
Granting Institution:Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen, Fakultät 1: Management und Recht
Release Date:2015/10/01
Licence (German):License LogoCreative Commons - Namensnennung-Nicht kommerziell-Keine Bearbeitung