Erfolgsfaktor „Mensch“ - Wissensmanagement und die Personalisierungsstrategie; Ein Vergleich des öffentlichen Dienstes mit der Privatwirtschaft am Beispiel der Großen Kreisstadt Bretten und der Neff GmbH

  • Diese Arbeit soll dazu dienen, herauszufinden mit welchen Strategien und Methoden das Wissensmanagement in einer Organisation so eingeführt werden kann, dass der Mensch als Individuum im Mittelpunkt steht. Anhand der durchgeführten Forschung sollen anschließend die wesentlichen Unterschiede zwischen Privatwirtschaft und öffentlichem Dienst bezüglich des Wissensmanagements analysiert werden. Mit Hilfe des Ergebnisses soll dann der Frage nachgegangen werden, ob privatwirtschaftliche Organisationen den Menschen tatsächlich in den Vordergrund stellen, und ob der öffentliche Dienst hiervon etwas lernen kann.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Julia Kammerer
URN:urn:nbn:de:bsz:1147-opus4-4961
Referee:Birgit Schenk, Brigitte Höpfinger
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2017/03/22
Date of first Publication:2017/03/23
Publishing Institution:Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen
Granting Institution:Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen, Fakultät 1: Management und Recht
Release Date:2017/03/23
Institutes:Fakultät 1: Management und Recht
Licence (German):License LogoCreative Commons - Namensnennung-Nicht kommerziell-Keine Bearbeitung